+43 (0) 2742 72055       borg.stpoelten@noeschule.at

Aktuelles

Wiener Instrumentalsolisten

Das weltweit erfolgreich tätige Ensemble, Wiener Instrumentalsolisten, unter der Leitung von Prof. Karl Eichinger, gastierte am Freitag, 4. November, im Schubertsaal. 
Den Schülerinnen und Schülern aus den vierten und fünften Klassen wurde ein abwechslungsreiches und virtuoses Programm geboten.
Zunächst eröffnete die Gruppe mit dem "Concertante" für Oboe, Flöte und Klavier von Ignaz Moscheles. Prof. Eichinger brillierte anschließend mit der "Revolutionsetüde op.10/12" von Frederic Chopin.  
Christian Löw an der Trompete beeindruckte mit dem "Morceau de Concert" für Trompete und Klavier von Jules Pennequin. Den sanften Ton der Oboe von Claudia Kefer-Gindlhumer genossen die Schülerinnen und Schüler beim "Divertissement" für Oboe und Klavier von Johann Kalliwoda. 
Die einstündige Veranstaltung wurde mit zwei Leckerbissen des gesamten Ensembles abgeschlossen: Rudolf Gindlhumer an der Querflöte glänzte bei "Cantabile et Presto" von George Ensescu und dem abschließendem "Libertango" von Astor Piazzolla.
Zwischen den Werken wurde den Schülerinnen und Schülern ausreichend Hintergrundwissen zum Dargebotenen von Prof. Eichinger und von Rudolf Gindlhumer vermittelt.